Selena Gomez über kontroverse Tweets: „Ich werde manchmal dumm“

Ihr Horoskop Für Morgen

In einem Interview mit dem W Magazine sprach Selena Gomez über die kontroversen Tweets, die sie bei ihren Fans in heißes Wasser brachten. »Ich werde manchmal dumm«, sagte sie. 'Aber ich bin ein Mensch.' Die 24-jährige Sängerin ist Gegenstand intensiver Untersuchungen, seit sie eine Reihe von inzwischen gelöschten Tweets gepostet hat, in denen sie ihren ehemaligen Freund Justin Bieber zu verteidigen schien. „Ich weiß, dass ich mich manchmal wie ein Kind benehmen kann, aber das liegt nur daran, dass ich noch lerne“, sagte Gomez zu W. „Ich möchte mich nicht für etwas entschuldigen, das mir nicht leid tut, aber es tut mir leid für das wie ich damit umgegangen bin.' „Es war definitiv nicht meine Absicht, jemanden zu verletzen“, fügte sie hinzu. 'Ich war nur ehrlich.'



Selena Gomez über kontroverse Tweets: „Ich werde manchmal dumm“.

Ali Szubiak



Kevin Winter, Getty Images



Selena Gomez scheint eine gewisse Reue dafür zu haben, wie sie ihren Ride-or-Die, Taylor Swift, nach einem spontanen Schlag verteidigt hat twittern Sie postete inmitten dieses ganzen KimYe-Debakels und erhielt eine Menge Gegenreaktionen für ihre abweisende Natur.

Gomez sprach die Kontroverse während eines Konzerts am 22. Juli in Indonesien vage an, obwohl sie sich nie direkt für ihre Kommentare entschuldigte, die viele als leichtfertige Abfuhr der Black Lives Matter-Bewegung interpretierten.



Kurz bevor sie ihre Single „Kill ‘Em With Kindness“ aufführte, sagte sie: „Der nächste Song, bevor ich nach Hause gehe, ist ein Song, der mir so wichtig ist, weil ich wirklich frustriert bin. Ich werde manchmal dumm. Ich sage Dinge, die ich nicht meine oder die falsch rüberkommen, nur weil es mich so sehr interessiert.

Sie fuhr fort und zitierte dabei ihre eigenen Texte. Aber die Sache ist, am Ende des Tages wurde noch nie ein Krieg im Zorn gewonnen. Ich weiß das tief in meinem Herzen, dass ich glauben muss, dass wir uns lieben und immer freundlich sein können, egal was es von uns verlangt. Ich glaube, dass wir das schaffen können, egal was passiert.

Gomez' vage Reue ging dann in eine lange über Instagram post, wo Gomez darüber schrieb, wie sie mit der Leistung des Abends zu kämpfen hatte.



Heute Abend fühlte ich mich extrem unauthentisch, unverbunden mit mir selbst und meiner Musik. Ich hatte nie wirklich das Gefühl, dass meine Materialien, meine Garderobe oder ein Video mich definieren könnten. Ich handle in einem Moment und fürchte etwas, das nicht passiert ist, schrieb sie.

Ich stagniere, ich bleibe stehen und sitze nicht erst bei mir und frage: „Bin ich hier von ganzem Herzen?“ Ich habe immer die Wahrheit gesagt. Ich stehe immer zu meinem Wort, ich habe gezeigt, wer ich bin, aber ich muss einige Bereiche meines Lebens kreativ und persönlich überdenken. Das musste raus.

Kurz darauf postete Kim Kardashian Videobeweise, die auf Swift hinweisen hätten genehmigte Kanye Wes t&apos kontroversen Track Berühmt, twitterte Gomez zur Verteidigung ihres 'Bad Blood'-Co-Stars und schrieb: 'Es gibt wichtigere Dinge, über die man reden kann... Warum können Leute ihre Stimme für etwas verwenden, das verdammt noch mal wichtig ist? Wahrheit ist das Letzte, was wir jetzt brauchen, ist Hass, in welcher Form auch immer. Diese Branche ist so enttäuschend und doch die einflussreichste SMH.

Ein Fan konzentrierte sich auf Gomez ‘Antwort und bemerkte, dass sie es trotz ihres Standpunkts versäumt habe, ihre enorme Plattform zu nutzen, um eine der großen Tragödien zu diskutieren, die sich in den letzten Monaten ereignet haben.

Gomez antwortete und sagte, oh lol, das heißt, wenn ich etwas hashtag, rette ich Leben? Nein, ich könnte zwei F-ks über „Seiten“ geben. Du weißt nicht, was ich tue. Dies löste einen Strudel der Empörung aus und veranlasste die „Sober“-Sängerin, ihren Tweet zu löschen.

Aber das Internet merkt sich alles.

21 Selena Gomez Fakten, die Sie vielleicht nicht kennen

Artikel, Die Sie Mögen